Die Ziele – Integration durch Sport

Die Ziele

Integration in den Sport
Motivierung und Unterstützung von Menschen mit Migrationshintergrund für die sportliche Betätigung und die aktive Mitarbeit in Sportvereinen unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Interessen und Bedürfnisse.

Integration durch den Sport in die Gesellschaft
Die im Sport(-verein) erworbenen Erfahrungen, Kompetenzen, Orientierungen und Kontakte können auf andere Lebensbereiche übertragen werden und damit bei der gesellschaftlichen Integration behilflich sein.

Förderung und Unterstützung der Sportorganisation bei der Integrationsarbeit
Sportverbände und -vereine werden bei der Integrationsarbeit durch die Mitarbeiter/-Innen des Programms sowie durch Schulungen beraten und unterstützt.

Förderung des freiwilligen Engagements
Förderung der aktiven Mitarbeit der MigrantInnen z.B. als Übungsleiter oder im Vereinsvorstand sowie Schaffung von Voraussetzungen und Bedingungen für eine aktive Mitwirkung.

Förderung der interkulturellen Öffnung
Neben der Sensibilisierung der Sportvereine ist insbesondere die Schaffung einer Willkommenskultur im Verein eine grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche, langfristige Integrationsarbeit. Dabei gilt es Menschen mit Migrationshintergrund aktiv mit einzubinden.

Integration durch Sport

Kontakt

Uwe Koch

Jörg Schneider

Larissa Markus

Victoria Arbuzova