Stellenbörse – Freiwilligendienste im Sport

Stellenbörse

Auf dieser Seite findet Ihr Stellenausschreibungen zum FSJ und BFD

Wir, der Kreissportbund PM e.V., in Kloster Lehnin suchen ständig einen FSJler, der uns unterstützen möchte.

Download Stellenausschreibung

Der SV Jahn Bad Freienwalde bietet gemeinsam mit dem Handball Förderverein Kurstadthandball e.V. interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, ein Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im Handball zu absolvieren. Dieses soziale Jahr kann eine Ausbildungen und/oder Bewerbungen im Sozial-, Kinder- und Jugendbereich unterstützen. Es dient u.a. zur Überbrückung von Wartesemestern oder Zeiten ohne Lehrstelle und erfüllt die Voraussetzungen von Praktika für Sozialberufe.

Download Stellenausschreibung

Du begeisterst dich für Sport? Du magst Vielfalt und Abwechslung? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen ab sofort

(w/m/d) Unterstützung im Bereich Sport im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) für den Außenstandort Wünsdorf der Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete (EAE) in Brandenburg

Download Stellenausschreibung

Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst im Reitverein Integration – wir suchen dich!

Du liebst Pferde und hast Erfahrung mit dem Bewegen von Pferden an, mit oder auf dem Pferd? Du arbeitest gern mit Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Handicap? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten ab September 2019 wieder zwei Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr an, eventuell auch einen Platz für den Bundesfreiwilligendienst. 

Die Arbeit bei uns ist sehr abwechslungsreich und richtet sich zum Teil nach deinen Vorkenntnissen und Interessen. Wenn du willst, kannst du bei uns viel dazu lernen. Bewegung ist das Schwungrad des Lebens! Der Verein entwickelt sich immer weiter und auch du kannst dich bei uns einbringen und vielfältige Vereinsaktivitäten mitgestalten.

Das FSJ kann jeder ableisten, der zu Beginn des Vertragsverhältnisses zwischen 16 und 27 Jahren alt ist. Es dauert mindestens sechs und maximal 18 Monate. Voraussetzung ist die Bereitschaft, ein Jahr im sozialen bzw. pädagogischen Bereich tätig zu sein. Besondere Schulabschlüsse oder Ausbildungen sind nicht erforderlich. Vereinserfahrungen und Vorkenntnisse über Strukturen im Sport sind erwünscht und können den Einstieg erleichtern. Sie sind aber keine notwendige Bedingung. Das FSJ im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt.

Unser Träger für das FSJ ist die Brandenburgische Sportjugend und wir, der RVI, sind deine Einsatzstelle. Die Brandenburgische Sportjugend erklärt auf ihrer Website: „Im Rahmen dieses Jahres durchlaufen die Freiwilligendienstleistenden verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten. Die jungen Engagierten im Alter von bis zu 26 Jahren haben auf zwölf Monate Dienstzeit insgesamt 25 Seminartage zu erfüllen, diese sind verpflichtend und gelten als Arbeitszeit. Die Seminartage gliedern sich in ein 5-tägiges Einstiegsseminar, bei welchem die Juleica (die bundesweit staatlich anerkannte Jugendleitercard) erworben wird, die dreimal 5-tägige Ausbildung zum Übungsleiter C Breitensport inkl. eines Erste Hilfe Kurses und ein Abschlussseminar auf. Im Rahmen des letzten Seminares wird der Freiwilligendienst reflektiert und ein Ausblick auf die danach kommende Lebensphase gegeben. Neben der Juleica, dem Übungsleiter C Breitensport und dem Erste Hilfe Kurs haben die Freiwilligendienstleistenden somit die Möglichkeit, auch eine Menge an Softskills zu erlernen. Sollte der Freiwilligendienstleistende den Übungsleiter C Breitensport bereits besitzen, so ist nach Absprache auch eine andere Form der Seminargestaltung möglich.“

Wir können leider für dich noch für dein Pferd eine Unterkunft bieten. Darum müsstest du dich ggf. bitte selbst kümmern. Unser Gelände ist von Berlin aus gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Du erhältst ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 Euro und zusätzlich kostenlos Reitunterricht bei unserem stellvertretenden Vereinsvorsitzend und Trainer Hendrik Falk.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann sende bitte deine Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst bis spätestens zum 30. Juni 2019 per E-Mail an unsere Vereinsvorsitzende Andrea Harwardt:  

Richte dich bitte darauf ein, dass wir dich eventuell zu einem Probetag am Freitag, 5. Juli 2019, von 10 bis 18 Uhr, zu uns auf das Trainingsgelände in der Pankstraße 21 in 16321 Bernau (b. Berlin) einladen. 

Kontakt

Janina Thiele-Kuttler

  • Neuseddin
  • 033205 / 20 974

Kontakt

Josefin Uhlmann

  • Neuseddin
  • 033205 / 204808