JugendleiterInnen-Ausbildung – Jugendbildung im Sport

JugendleiterInnen-Ausbildung

Eine Kinder- und Jugendgruppe leiten – in jeder Situation das passende Spiel parat – und wissen, wie junge Leute ticken?

Dies alles könnt ihr euch in der Juleica-Ausbildung der Brandenburgischen Sportjugend aneignen. Der/Die InhaberIn der staatlich anerkannten JugendleiterInnencard ist qualifiziert zum selbstständigen Leiten und Organisieren von Jugendgruppen. Die Ausbildung umfasst 40 Stunden und ist ein in sich geschlossener Lehrgang.

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaberinnen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen und Junggebliebene, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und Verantwortung übernehmen möchten.

 

Gemeinsame Ehrenamtskarte von Berlin und Brandenburg – JETZT AUCH FÜR Juleica-InhaberInnen

die Länder Berlin und Brandenburg ihren besonders engagierten Bürgerinnen und Bürgern eine gemeinsame, in beiden Ländern gültige Ehrenamtskarte als Zeichen ihrer Anerkennung und Wertschätzung. Zahlreiche Partner der Ehrenamtskarten wie Museen, Einzelhändler, Gastronomiebetriebe, Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen und Dienstleistungsunternehmen bieten den Karteninhaberinnen und Karteninhabern Vergünstigungen und Rabatte. Sie unterstreichen auf diese Weise ihre Wertschätzung für das Ehrenamt in Brandenburg und Berlin. Beantragen könnt ihr die Karte bei Julia Riedel (Ansprechpartnerin Fachstelle Juleica). Sendet dazu einfach eure Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum und Verband) an: juleica@ljr-brandenburg.de

 

Für alle weiteren Informationen und alle Vergünstigungen hier klicken!