Beratung – BeratenBewegen – DRANBLEIBEN

Beratung

Eigentlich wollen wir doch nur unseren Sport machen …
Die Anforderungen an Sportvereine werden vielfältiger, die Hürden immer größer. Gesellschaftliche Phänomene können den Sportalltag ziemlich durcheinander bringen und Krisen auslösen. Wie verhindern wir, dass ein Problem zur Krise wird? Wie kann man mit demokratischer Praxis im Vereinsalltag den Herausforderungen begegnen?
Wir kommen nicht mit fertigen Konzepten und Lösungen zu euch. Unser Beraterteam verfügt über detaillierte Kenntnisse des Sports in Brandenburg und bringt vielfältige Kompetenzen in die Beratung ein. Wir beraten lösungsorientiert und vertraulich. Gemeinsam mit euch entwickeln wir Lösungen, die eure Situation und auch die vereinsinternen Bedingungen berücksichtigen.
Hierbei unterstützen wir euch …

  • Vorträge und Schulungen zum Thema Rechtsextremismus im Sport
  • Beratung bei Vorfällen mit rechtsextremistischem Hintergrund
  • Unterstützung bei Konflikten und in Krisensituationen
  • Beratung bei der Stärkung der Jugendarbeit
  • Erarbeitung von Strategien zur langfristigen Vereinsentwicklung

Für die verschiedenen Landkreise und kreisfreien Städte können die jeweils zuständigen Berater gern bei uns erfragt werden. Selbstverständlich wird eure Anfrage auch vertraulich behandelt.
Wir stehen in einem regelmäßigen Austausch mit den Mobilen Beratungsteams des Landes Brandenburg (Demos): www.gemeinwesenberatung-demos.de.

Gefördert durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“

BeratenBewegen – DRANBLEIBEN

Kontakt

Uwe Koch (Projektleiter)

Susanne Springborn (Ansprechpartner)

Marcus Penke (Ansprechpartner)